„Ich will zur Freundschaft aller Pfadfinderinnen und Pfadfinder beitragen”

Einmal Pfadfinder - immer Pfadfinder! Wer seine Jugend mit den Pfadfindern verbracht hat, wird sein Leben lang mit ihnen verbunden sein. Unsere Beowulf Senioren können ein Lied davon singen, sie treffen sich noch in hohem Alter.

„Versucht, die Welt ein bisschen besser zurückzulassen, als ihr sie vorgefunden habt”

Robert Baden-Powell, der Gründer der Pfadfinder, gab uns schon vor über 100 Jahren mit auf den Weg, Verantwortung für uns und unsere Mitmenschen zu übernehmen.

„Ich will die Natur kennen lernen und helfen sie zu erhalten”

Eine unserer Pfadfinderregeln spiegelt unsere tiefe Naturverbundenheit wieder. Wir halten uns gerne draußen auf. Egal wie das Wetter ist. Ein Zelt hält trocken und ein Feuer hält warm.

Ostereiersuche 2018

Aktualisiert: 20. April 2018 16:19 Uhr
WhatsApp Image 2018 04 20 at 15.55.14

Am Ostersamstag versammelten sich die besten Fährtenleser der Sippe Phoenix und der Meute Bergwolf am Pfadfinderheim. Kurze Zeit vorher hatten sie nämlich die Information erhalten, dass der Osterhase hier gesichtet worden sei. Die Gelegenheit, einen Blick auf diesen flinken und scheuen Gesellen zu erhaschen, wollten sie sich nicht entgehen lassen. Und wer weiß, vielleicht konnte man sogar ein paar verfrühte Ostereier ergattern.

Doch zunächst musste man ihn erst einmal finden. Das gestaltete sich schwieriger als zunächst gedacht. Der Osterhase verwendet nämlich keine Buchstaben wie wir sondern eine seltsame Kombination aus Strichen und Punkten. Glücklicherweise konnten wir eine Übersetzungshilfe finden und so die Nachrichten entschlüsseln.

Scheinbar hat der Osterhase das vergangene Jahr auch etwas auf der faulen Haut gelegen, immer wieder fanden wir unterwegs Schokolade, die er dort versteckt hatte. Dabei war ja noch nicht einmal Ostern. Doch sie war ihm zu schwer geworden und er konnte nicht mehr alles auf einmal tragen.

Vielleicht ist ihm aber auch aufgefallen, dass er einen Tag zu früh unterwegs war. Vorher hat er aber im Park der Schwabenlandhalle noch das ein oder andere Osternest versteckt. Leider haben wir den Hasen selbst nicht entdecken können.

Obwohl alle mit vollen Taschen nach Hause gingen, wurde der Osterhase von einem besonders hungrigen Leckermaul als geizig befunden, ob er das wohl auf sich sitzen lassen hat?